fbpx

Badminton Saison 2020/2021 – 1.Spieltag

Endlich hatte das lange Warten ein Ende. Die neue Saison ist für uns am 17.10.2020 mit einem Heimspiel gegen den SC Uttenreuth gestartet.

Unter Beachtung aller Hygienemaßnahmen (wie z.B. Masken tragen, Desinfektion, Abstände, keine gemeinsame Verpflegung…) ist es uns gelungen den Spielspaß zu bewahren. Da keine Zuschauer in unserer Rangauhalle zugelassen sind haben wir für uns neue Wege erschlossen und dank Holger einen Live-Stream auf die Beine gestellt. So konnte jeder bequem von zu Hause aus die Spiele verfolgen. Mit ca. 150 Ansichten und vieler positiver Rückmeldungen kam der Live-Stream sehr gut an. Dies wollen wir bei den nächsten Heimspielen weiterführen, vorausgesetzt der Zustimmung der Gegner. Der SC Uttenreuth hatte auf unsere Anfrage vorab direkt zugestimmt und so konnten auch deren Zuschauer das Spiel über unsere Homepage (www.badminton-ksl.de) verfolgen.

Ziel war es, direkt am ersten Spieltag gut in die neue Saison zu starten. Trotz zwischenzeitlicher Zwangs-Corona-Pause im Frühling/Frühsommer haben wir geschafft eine solide Leistung abzurufen. Das erste Doppel Haas/Hagen konnte sich glatt in zwei Sätzen behaupten, während Meier/Schmidt sich in Satz drei den Sieg holten. Nach dem Verlust des Damendoppels Stöltzel/Parthey stand es zwischenzeitlich 2:1 für uns. Fabian Haas konnte sein erstes Einzel deutlich für sich entscheiden, ebenso Tobias Hagen im zweiten Herreneinzel. Das Unentschieden war bereits gesichert und Holger Schmidt hat im dritten Herreneinzel mit einem etwas knapperen Zweisatzerfolg den fünften Spielpunkt und damit den Sieg nach Hause gefahren. Lisa Stöltzel konnte im Damendoppel trotz Leistungssteigerung im zweiten Satz, welcher mit 21:23 ausging, leider nicht Punkten. Den Schlussstrich zogen Simone Parthey und Michael Meier im Mixed mit einem recht klaren Zweisatzerfolg gegen die allesamt gut kämpfenden Spieler aus Uffenheim. Das Spiel haben wir somit 6:2 gewonnen. Jetzt sind wir warm gespielt für unsere nächsten Gegner am zweiten Spiel-Wochenende 07.11/08.11. Da empfangen wir in unseren nächsten Heimspielen Delegationen vom TV 1848 Erlangen und ESV Flügelrad Nürnberg.